Die Startup-Szene in der Krise – So hart trifft Corona Jungunternehmen

Wie stark trifft die Corona-Pandemie die Startup-Szene? Und hat das auch Auswirkungen auf die deutsche Investmentlandschaft? Im t3n-Podcast sprechen wir darüber, wie stark Jungunternehmen aktuell um ihre Existenz bangen – und wo es vielleicht noch Hoffnung gibt. Anzeige Dazu spricht Stephan Dörner, Chefredakteur von t3n.de, mit Vicky Bargel, Redakteurin im Startup-Ressort bei t3n. Im Interview

Die Startup-Szene in der Krise – So hart trifft Corona Jungunternehmen
Fake-Accounts und Bots: So erkennst du die Tricksereien mit Followerzahlen

Anzeige Digitale Anerkennung ist für viele User ein zentraler Messwert des eigenen Erfolgs. Nicht umsonst scheint die Position als Internet-Ikone der optimale Start für den beruflichen oder medialen Durchbruch zu sein. Dabei kann bereits in den Startlöchern nachgeholfen werden: Wer auf die Idee kommt, den eigenen Konten einen kleinen Schubs zu verpassen, landet schnell auf Internetseiten, die Anhänger für Instagram, Twitter und andere soziale Plattformen wie Ware handeln. Von Bots hin zu organischen Interaktionen – die Entwicklung der medialen Wertschätzungsparameter ist zu einem

Fake-Accounts und Bots: So erkennst du die Tricksereien mit Followerzahlen
Studie: Sprachbegabung ist wichtiger als Mathe beim Programmieren

Anzeige Keine Datengrundlage für die Korrelation von Mathe und Programmierfähigkeiten Viele Hürden, die Menschen davon abhalten, Programmieren zu lernen, fußen in der Annahme, dass mathematische Fähigkeiten quasi Grundvoraussetzung seien. Dafür gebe es aber überhaupt keine Datengrundlage, so Chantel Prat, Associate Professor für Psychologie an der UW und federführende Autorin der Studie. Programmieren zu lernen ist schwierig. In einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt wird Coden aber zunehmend zur Schlüsselkompetenz. Im Rahmen der Studie untersuchten die Forscher die

Studie: Sprachbegabung ist wichtiger als Mathe beim Programmieren
Zwei „Google-Suchen“ für Open-Source-Code

Wer auf der Suche nach Code aus einem Open-Source-Projekt ist, sollte es einmal mit Googles Code-Suchmaschine probieren. Die durchsucht Tausende von Projekten nach Schnipseln und Dateien. Das kann auch Sourcegraph, unser zweiter Tool-Tipp. Anzeige Seit 2017 haben Open-Source-Projekte, etwa jene, die aus Googles regelmäßigen Summer-of-Code-Events hervorgehen, eine gemeinsame Heimat auf dem Portal „Google Open Source“

Zwei „Google-Suchen“ für Open-Source-Code
Richtig googeln: So nutzt ihr die Google-Suchoperatoren

Suchergebnisse filtern Der einfachste Weg, die Suchergebnisse einzugrenzen, ist die Nutzung der unterschiedlichen Filter, die Google bereitstellt. Hier könnt ihr nicht nur gezielt nach Bildern und Videos, sondern auch nach Büchern, Shoppingangeboten, Orten, Flügen und News suchen. Jede Filterkategorie lässt sich dann noch weiter eingrenzen. So könnt ihr unter News beispielsweise gezielt nach Blogposts oder nach Nachrichten aus einem bestimmten Zeitraum suchen. Die Bildersuche lässt sich nach verschiedenen Lizenzen, Bildtypen und -größen durchsuchen. Die Videosuche lässt sich auf

Richtig googeln: So nutzt ihr die Google-Suchoperatoren



GermanBlockchainBrandingDesignE-commerceOthersSecurityStartupsUsability

German | Changes in Web Usability Since 1994